Tortilla mit feiner Ratatouille

So eine richtige Tortilla ist es nun nicht, denn es fehlt eindeutig die Kartoffel darin. Aber es geht ja um Clean Eating und nicht um authentische Länderküche. Verfeinert wird die Tortilla in diesem Fall von einer feinen Ratatouille.

Zutaten

6 Eier
6 El Milch
500 g Zucchini
1 Paprika ( Die Farbe ist hier egal)
5 Frühlingszwiebeln oder Schalotten
1 Zweig Rosmarin
100 g Cherrytomaten
3 El Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Vorab den Backofen auf 180 Grad verheizen.

  • Nun die Zucchinis halbieren und von den Kernen befreien und in feine halbe Streifen schneiden. Diese sollten ca 3 cm lang sein.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  • Die Blätter werden vom Rosmarinzweig abgestreift und fein zerhackt.
  • Die Tomaten werden ebenfalls halbiert und entkernt.
  • Zucchini, Tomaten, Frühlingszwiebeln und den Rosmarin in einer Pfanne mit Öl anbraten.
  • Währenddessen die Eier mit der Milch sowie Salz und Pfeffer verquirlen und nach und nach zum Gemüse geben.
  • Die Pfanne wird nun für 20 Minuten in den Ofen geschoben.
  • Das Ganze ist direkt verzehrfertig nachdem das Ei vollständig gestockt ist.

Zubereitet in 45 Minuten

Nährstoffe pro Portion
Kcal: 503
KH : 18 g
EW. : 27 g