Müsliriegel aus Chiasamen

Zu den Clean Eating Regeln gehört auch das regelmäßige Essen verteilt über den Tag um Heißhunger gar nicht erst aufkommen zu lassen. Zwischen den Hauptmahlzeiten am Morgen, zu Mittag und am Abend gehören natürlich kleine Zwischenmahlzeiten dazu. Aber oft ist man unterwegs, gar nicht so einfach Clean Eating dann auch noch zu bewerkstelligen und zu befolgen. Gut, dass Du dir auch Snacks für unterwegs selber machen kannst, wie zum Beispiel diesen Müsliriegel aus Chiasamen. Hier ist ein tolles Rezept, das für zwölf Müsliriegel reicht.

Zutaten

35 g Chiasamen
250 g Nüsse nach Wahl
180 g Datteln
125 g Haferflocken
50 g Sesam
50 g Kokosöl
5 EL Honig
2 EL Kakaopulver (aus der Rohbohne)

Zubereitung

  • Die Chisamen mit 120 ml Wasser übergießen und 45 Minuten einweichen lassen.
  • Nüsse und Datteln sehr fein haken und währenddessen den Ofen schon auf 140 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Haferflocken mit den Datteln und Nüssen sowie dem Besam vermischen.
  • Den Honig mit dem Kokosöl in einem Topf zu einer homogenen Masse verschmelzen.
  • Die Haferflocken und die restlichen Zutaten werden nun unter die Chiamasse gehoben.
  • Die Masse wird auf ein beschichtetes Backblech gegeben. Dabei sollte man auf eine gleichmäßige Verteilung achten.
  • Alles muss nun für 20 Minuten in den Ofen.

Nach dem Backen 12 gleiche Teile schneiden.

Zubereitet in 1 Stunde

Nährstoffe pro Riegel
Kcal: 300
KH : 23 g
EW. : 21 g